Wir sind der beste Ort der Ihnen aus erster Hand Informationen über freiwillige Euthanasie, Sterbehilfe und das Barbiturat Nembutal anbieten kann. Es ist unsere Überzeugung, dass freiwillige Sterbehilfe und Selbsttötung geeignete Methoden sind das Leben zu beenden, unabhängig von den medizinischen und ethischen Umständen des Individuums.

 

Schlaftabletten, die töten können

Bestellformular

 

Überprüfung

Statistiken zeigen, dass eine Überdosierung von Schlaftabletten eine der häufigsten Methoden ist, mit denen Frauen versuchen, Selbstmord zu begehen. Allerdings scheitern die meisten Menschen immer, wenn sie Schlaftabletten als Selbstmord versuchen. Aus diesem Grund hat das Thema „Schlaftabletten, die töten können“ viele hitzige Debatten ausgelöst. Einige fordern das Verbot einiger Schlaftabletten, während andere eine Regulierung fordern. In diesem Artikel werden wir mehr über Schlaftabletten und diejenigen, die töten können, diskutieren.

Was sind Schlaftabletten?

Dies sind Medikamente zur Vorbeugung und Beseitigung von Symptomen wie Schlaflosigkeit, Depressionen, Unruhe in der Nacht oder Angstzuständen. Sie wirken, indem sie bestimmte Neurotransmitter in Ihrem Gehirn beeinflussen und die Aktivitäten des zentralen Nervensystems reduzieren. Mehrere Schlaftabletten sind extrem süchtig machend und können abhängig und tolerant sein. Ärzte empfehlen keine beruhigenden und hypnotisierenden Pillen für den langfristigen Gebrauch, da sie den Schlaf verhindern können, wenn Sie sie regelmäßig über einen längeren Zeitraum einnehmen. Darüber hinaus können sie zu Entzugserscheinungen führen, wenn Sie die Einnahme einstellen.

Schlaftabletten können einige unangenehme Nebenwirkungen haben, auch wenn Sie sie wie angegeben einnehmen. Zum Beispiel fühlen sich die meisten Menschen meist schläfrig, müde oder groggy. Aus diesem Grund kann es unklug sein, schwere Maschinen zu fahren oder zu bedienen.

Andere Nebenwirkungen von Schlaftabletten

  • Gedächtnisverlust
  • Trockener Mund
  • Schwindelgefühl
  • Kopfschmerzen
  • Sich schwach fühlen
  • Seltsame Träume
  • Probleme mit dem Gleichgewicht
  • Erhöhter Herzschlag
  • Verwirrung
  • Konzentrationsprobleme

Beachten Sie, dass dies keine vollständige Liste der Nebenwirkungen ist. Andere sind wahrscheinlich. Wenn sie schwerwiegend werden, sollten Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen.

Schlaftabletten wirken durch die Unterdrückung von Körperfunktionen, wodurch sich die Muskeln entspannt fühlen und Sie chemisch beruhigt schlafen. Theoretisch schließt eine Überdosierung von Schlaftabletten grundsätzlich den ganzen Körper ein, dazu gehören die Atemwege, das zentrale Nervensystem sowie das Herz-Kreislauf-System. Diese sind für die Funktion des Körpers lebenswichtig und ihr Versagen führt zum Tod.

Aufgrund der betäubenden und beruhigenden Eigenschaften von Schlaftabletten kann eine Überdosierung Sie ohne Qualen und Schmerzen töten. Deshalb sind Schlaftabletten sehr beliebt, wenn es um Selbstmord geht. Einer der beliebtesten Fälle ist der Tod der Berühmtheit Marilyn Monroe. Aber seien Sie nicht zu aufgeregt, wenn Sie planen, Ihr Leben mit Schlaftabletten zu beenden, Studien zeigen, dass diese Methode nicht immer so effektiv ist.

Einige Statistiken über Schlaftabletten, die Sie kennen müssen.

Obwohl Schlaftabletten harmlos erscheinen und eine erstaunliche kurzfristige Antwort sind, zeigen Statistiken, dass ein großes Risiko besteht, dass Menschen abhängig werden und sie missbrauchen. Laut einem Bericht haben Personen, die 1-18 Schlaftabletten pro Jahr einnehmen, eine 3,5-fache Chance, innerhalb eines Jahres von 2 ½ nach diesem Zeitraum zu sterben. Die Sterbemöglichkeit wird mit zunehmender Zahl der jährlich eingenommenen Pillen immer größer.

Wenn Sie jährlich 19-102 Pillen einnehmen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sterben, 4,43 mal höher. Die Einnahme von mehr als 133 Pillen macht es möglich, 5,5 mal zu sterben.

Studien zeigen, dass diese Ergebnisse die gleichen sind, egal ob Sie neuere Versionen von Schlaftabletten oder die älteren Versionen verwenden. Obwohl es als sicherer und kürzer wirkender vermarktet wird, zeigen Studien, dass selbst die neueren Schlaftabletten das Risiko der meisten Krebsarten erhöhen.

Das Risiko der Krebsentstehung liegt bei ca. 20% bei denjenigen, die jedes Jahr 19-130 Schlaftabletten einnehmen. Bei Menschen, die jährlich mehr als 132 Schlaftabletten einnehmen, ist das Risiko mit 35% höher. Sie gehören auch zu dieser Kategorie, wenn Sie alle 10 Tage eine Schlaftablette einnehmen.

Schlaftabletten, die dich wahrscheinlich töten werden.

Es ist erwähnenswert, dass die modernen Schlaftabletten sicherer sind als die, die in der Vergangenheit verkauft wurden. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie sterben werden, wenn Sie eine Schlaftablette nehmen. Es gibt jedoch definitiv schädliche Bereiche von Missbrauch, die schwerwiegende Auswirkungen und gesundheitliche Folgen haben können. Zum Beispiel, eine Ambien-Pille ist in der Regel 10mg. Wenn Sie 600mg einnehmen, geben Sie die Überdosierungsbeschränkungen ein und Sie werden wahrscheinlich einen schweren Schaden erleiden. Sie werden wahrscheinlich sterben, wenn Sie 2000mg überschreiten. Andererseits tritt eine Überdosierung von Lunesta auf, wenn Sie etwa das 90fache der empfohlenen Dosis einnehmen. Auch etwa 200 mg eines Medikaments, das als Sonata bekannt ist, können zu einer Überdosierung führen.

Beachten Sie, dass in den meisten Fällen eine tödliche Überdosierung nur dann eintreten kann, wenn Sie die Schlaftabletten mit Alkohol oder Beruhigungsmitteln wie Benzodiazepinen einnehmen.

Unten ist eine Liste von Medikamenten/Schlaftabletten, die töten können.

  • Amitriptylin
  • Ativan
  • Ambien/Ambien CR
  • Amobarbital
  • Belsomra
  • Edluar
  • Eszopiclone
  • Gabapentin
  • Clonazepam
  • Halcion
  • Intermezzo
  • Mirtazapin
  • Chloralhydrat
  • Doxepin
  • Butabarbital
  • Dalmane
  • Trazodone
  • Doral
  • Estazolam
  • Flurazepam
  • Lunesta
  • Hetlioz
  • Lorazepam
  • Zaleplon
  • Triazolam
  • Zolpimist
  • Zolpidem
  • Es gibt andere rezeptfreie Medikamente wie Aspirin, Advil PM, Ibuprofen und mehr.

Ist es sicher, Schlaftabletten gegen Selbstmord zu verwenden?

Es ist anzumerken, dass nach der Zunahme von Selbstmordfällen durch Schlaftabletten Arzneimittel bestellt wurden, um weniger wirksame und sicherere Medikamente herzustellen. Aus diesem Grund kann Selbstmord durch Schlaftabletten ein wenig schwierig werden. Die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Todes wird von Mal zu Mal geringer. Wir empfehlen eine sicherere und effektivere Alternative wie den Tod durch Nembutal. Es hat sich als der vertrauenswürdigste Weg erwiesen, Selbstmord zu begehen.

Ein letzter Gedanke

Mehr als 70 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten leiden an Schlafstörungen. Es ist keine Überraschung, dass die meisten dieser Menschen sich Drogen bedienen, um zumindest nachts gut schlafen zu können. Jährlich nehmen Millionen von Menschen Hypnotika ein, um gut zu schlafen. Die Schlaftabletten, die sie verwenden, reichen von rezeptfreien bis hin zu stärkeren verschreibungspflichtigen Medikamenten. Da die Nachfrage nach Schlaftabletten steigt, steigt auch die Anzahl und Verfügbarkeit von Schlaftabletten, die töten können. Gesundheitspraktiker verschreiben eine große Auswahl an Schlaftabletten, um Menschen bei der Bekämpfung von Schlaflosigkeit zu helfen, was Menschen, die Selbstmord begehen wollen, mehr Möglichkeiten gibt.

 
home_science_project_icon1

Große Sorten

Wir haben im Laufe der Jahre einen erstklassigen Ruf erlangt, im Bezug zu der Versorgung von Nembutal (Sodium Pentobarbital), dem Barbiturat der Wahl für die schnelle und schmerzlose Sterbehilfe für Tiere und Menschen. Wir versenden Ihre Bestellung diskret, beantworten alle Kundenfragen und bieten Ihnen auch Informationen über die Dosierung. Unsere Produkte kommen in verschiedenen Formen:
  • Nembutal Pulver
  • Nembutal Flüssig - trinkbar (oral)
  • Nembutale Pillen
  • Nembutal Flüssig - injizierbar (intravenös)
  • andere Barbiturate
home_science_project_icon3

Riesige Klientel

Wir sind ein zertifizierter Lieferant und einer der wenigen vertrauenswürdigen Namen im Geschäft. Wir liefern an folgende Kunden:
  • Forschungslaboratorien und -institutionen
  • Veterinäre
  • Haustierbesitzer
  • Verbrechenverhütungseinheiten
  • Einzelpersonen mit unheilbaren Krankheiten oder Depression

SCHMERZLOSER WEG


KONTAKTIEREN SIE UNS

Das friedliche Sterben war noch nie so einfach.

Viele Menschen leiden an unheilbaren Krankheiten und die Umstände bringen ihnen sehr viele Schmerzen. Familien leihen sich oftmals Geld um Medikamente kaufen zu können, nur um sie am Leben zu erhalten, und üben damit nur noch mehr Stress auf das Familienmitglied aus. Wir glauben daran, dass Menschen ein Recht darauf haben, eine freiwillige Entscheidung über Ihren Tod zu treffen, und nur sie selbst sollten diese Entscheidung treffen. Das Finden von Alternativen für die richtige Lösung ist genauso hart wie das Hauptproblem selbst.
Trotz unseres Kampfes für die Legalisierung der freiwilligen Sterbehilfe, hat die Regierung ein taubes Ohr, weshalb es mit wenigen Ausnahmen wie Oregon, Belgien, den Niederlanden und der Schweiz, fast überall verboten ist. Menschen die das Geld haben, können nach Dignitas in die Schweiz reisen und bis zu 4000 Euro für die freiwillige Sterbehilfe zahlen, während diejenigen, die es sich nicht leisten können weiter unter Schmerzen leiden müssen.
BESTELLEN SIE NEMBUTAL ONLINE

Seien Sie in Kontrolle über Ihre Situation, Sie haben alles was Sie benötigen

Oktober 10, 2019
Depressionen und Selbstmord

Depressionen und Selbstmord

Es ist fast unmöglich, Selbstmord zu erwähnen, ohne Depressionen zu erwähnen. Studien zufolge ist Depression die häufigste Ursache für Selbstmord. Aus diesem Grund sind Depression und […]
Oktober 10, 2019
Selbstmord-Injektionsmedikamente

Selbstmord-Injektionsmedikamente

Es gibt viele Selbstmordmethoden da draußen. Versuchen Sie und Google „Selbstmordmethoden“, Sie werden Hunderte von Artikeln finden, in denen die tödlichsten, effektivsten und billigsten Methoden diskutiert […]